Lust auf Frühling?!

Lust auf Frühling – Schmetterlinge treffen auf Vergissmeinnicht (Acryl auf Leinwand, 30×70, 2018)

 

Frühlingstraum

Ich träumte von bunten Blumen,
So wie sie wohl blühen im Mai,
Ich träumte von grünen Wiesen,
Von lustigem Vogelgeschrei.

Und als die Hähne krähten,
Da ward mein Auge wach;
Da war es kalt und finster,
Es schrien die Raben vom Dach.

Doch an den Fensterscheiben
Wer malte die Blätter da?
Ihr lacht wohl über den Träumer,
Der Blumen im Winter sah?

Ich träumte von Lieb um Liebe,
Von einer schönen Maid,
Von Herzen und von Küssen,
Von Wonn und Seligkeit.

Und als die Hähne krähten,
Da ward mein Herze wach;
Nun sitz ich hier alleine
Und denke dem Traume nach.

Die Augen schließ ich wieder,
Noch schlägt das Herz so warm.
Wann grünt ihr Blätter am Fenster?
Wann halt ich dich, Liebchen, im Arm?

 

Wilhelm Müller

 

Nach der Eiseskälte hat es nun auch wieder geschneit… . Dazu kommt diese Grippewelle, die uns auch erwischt hat. Das Bild wie auch das Gedicht spiegeln meine Sehnsucht nach Wärme, Sonne und zarten Blumendüften wieder – hoffentlich kommt er bald, der Frühling!

Liebe Grüße

 

 

Advertisements