Geschenkidee zur Geburt

Kürzlich hat mich die Nähsucht wieder gepackt. Schon lange wollte ich ein Wickeltäschchen nähen, das man auch gut in der Handtasche mitnehmen kann. Irgendwie hat man doch nicht immer Lust, die riesige Wickeltasche mitzuschleppen. Dann habe ich nach einer möglichst einfachen Nähanleitung gesucht und diese auch hier gefunden: http://davdav-t.blogspot.de/. Vielen lieben Dank für das tolle Tutorial!

Wickeltäschchen und Schnullerkette bieten sichauch als Geschenkidee für frischgebackene Eltern an. Mal schauen, ob’s gefällt ;-).

IMG_7076            IMG_7078

Mein erster Versuch für mich selbst, mit etwas ausgefallener Stoffwahl.

IMG_7086    IMG_7085

Das Geschenkset bestehend aus Schnullerband und Wickeltasche. Letztere ist bereits mit den wichigsten Utensilien für den „Notfall“ gefüllt.

Advertisements

Happy Birthday

Es ist geschafft: Nach dem Oster- ist nun auch der Geburtstagsstress vorbei. Unser Großer wurde vier und das haben wir gleich zwei Mal gefeiert – einmal mit der Verwandtschaft und dann mit einer Horde von Kindern. Das Resümee zum ersten Kindergeburtstag: Eine Mottoparty (bei uns war es eine Jim Knopf- und Lukas der Lokomotivführerparty) ist wirklich schön, wobei das Motto letztlich keine große Rolle spielt. Wir haben zwar Lokomotiven aus Tonkarton gebastelt, die schließlich auch total süß aussahen, aber sonst war eher Freispiel angesagt, da auch das Wetter herrlich war und sich die Kinder im Garten am wohlsten fühlten. Und was ich gelernt habe ist, dass Kinder um die vier Jahre nicht unbedingt konzentriert zuhören, wenn man eine gekürzte Version von „Wie Jim Knopf nach Lummerland kam“ vorliest, geschweige denn darauf eingehen, dass man die Bilder der Reihe nach anschaut. Nein, jedes Kind möchte sofort die Bilder sehen und da gibt es schon einmal Gerangel und Streit. Naja, dann kürzt man eben das Ganze ab … auch wenn die didaktisch-methodische Planung anders gedacht war (eine Lehrprobenstunde war es also nicht 😉 ).

Anbei also ein paar Eindrücke vom Geburtstag und von der Bastelei am Vorabend der Mottofeier. In die Lokomotiven selbst haben wir dann noch Fotos der Kinder eingeklebt. So durfte jeder Lokführer seiner eigenen Dampflok sein :-).

IMG_7033-001

IMG_7052

IMG_7075

 

Wanderlust

Beim Durchforsten unserer Fotoordner bin ich auf diverse Landschaftsmotive aus der Region gestoßen, die vor allem auf Ausflügen entstanden sind. So haben mein Mann und ich beispielsweise vor ein paar Jahren die Siebenfelsen in Yach  mit dem Fahrrad „erwandert“ – ein sehr reizvolles, aber schweißtreibendes Unterfangen. Da wir aus logistischen und sicherlich auch aus konditionellen Gründen 🙂 so schnell nicht mehr zu diesen mystischen Steinformationen, die vermutlich keltischen Ursprungs sind, kommen, habe ich diese in einem Aquarell festgehalten, welches darüberhinaus auch den Auftakt für meine Serie „Heimatbilder“ darstellt.

 

Siebenfelsen
Die Siebenfelsen, Yach (2015)

 

Wer Wanderlust verspürt, kann sich gerne auf den Weg zu diesen Felsbrocken machen und sich diese in natura ansehen. Es führen schöne Wege daran vorbei.

 

Frühlingserwachen

Endlich! Es ist Frühling! Nach diesem eher kalten Osterwochenende tuen diese warmen Sonnenstrahlen richtig gut.

Hier ein paar Impressionen aus unserem Garten – für noch mehr gute Laune!

IMG_7001

Sternmagnolie

IMG_7000

Zierquitte

IMG_7004

Winterjasmin

IMG_7008

Lila Staude (Gattung?) mit Biene!